TEST: Sony Xperia Z5 Premium

Das erste Smartphone mit einem 4k Bildschirm!

1

Zu Beginn des Jahres hatte ich die Möglichkeit, das Xperia Z5 zu testen. Zu dem Zeitpunkt war es das aktuellste Premium Smartphone von Sony. Aber trotzdem wurden wir mit dem Xperzia Z5 Premium überrascht.

Was macht die “deluxe” Version besser als die anderen? Verglichen mit dem Z5 gibt es nicht viele Unterschiede, mit der Ausnahme des 4k Bildschirms. Eine Weltneuheit in der Mobilindustrie. Das Bild ist unfassbar scharf, aber nicht viele bieten 4k Inhalte an, mit der bemerkenswerten Ausnahme Netflix.

Ich hatte erstaunliche Resultate beim Aufnehmen in 4k Auflösung. Leider wird das Gerät dabei etwas heiß. Die guten Nachrichten sind aber, die hohen Temperaturen werden bei High-Performance Spielen wie Modern Combat 5 nicht erreicht. Das ist eine riesige Verbesserung zum Xperia Z3+. Der Akku hält für den Durchschnittsuser auch recht lang. Wenn man jedoch akkusaugende Apps nutzt (Spiele, Social Media, Aufnahmen), verkürzt sich die Laufdauer des Akkus dramatisch auf 8 Stunden.

2

Die Eigenschaften des Geräts sind mehr als ausreichend, um jegliche Herausforderungen des Play Stores anzugehen: Snapdragon 810 Prozessor, Adreno 430 GPU und 3 GB Ram. Der Speicherplatz ist auch großzügige gestaltet mit 32 GB. Ihr könnt natürlich auch noch eine Speicherkarte bis zu 200 GB nachrüsten. Das ist sehr praktisch, wenn ihr plant, 4k Videos aufzunehmen. Leider wird noch Android Lollipop genutzt, soll aber demnächst auf 6.0 upgegradet werden.

3

Das Gerät ist mit dem Playstation Controller kompativel. Es ist also möglich PS4 Spiele auf das Gerät zu streamen. Besonders praktisch, wenn der Fernseher schon belegt ist. Der DualShock 4 kann über Bluetooth verbunden werden. Asphalt 8: Airborne läuft wunderbar auf dem Xperia Z5.

4

Fazit:

Das Z5 Premium ist ein sehr starkes Gerät mit einer unfassbaren Bildqualität. Leider ist es jedoch ziemlich teuer.

Comments are closed.

Categories